Mitmachen
im Landkreis Kusel

Startseite

Haus am Ohmbachsee


Wie soll das Haus am Ohmbachsee genutzt werden?

Der Ortsbürgermeister Thomas Wolf aus Schönenberg-Kübelberg und seine Beigeordneten haben gemeinsam vorgeschlagen, ein Multifunktionshaus am Ohmbachsee zu bauen. Der Ortsgemeinderat hat diesem Vorhaben am 04. März 2022 zugestimmt. Dazu werden die Bürger:innen sowie Vereine aus Schönenberg-Kübelberg befragt, wie diese das Haus in der Zukunft gerne nutzen möchten. Denn keiner möchte ein öffentliches Gebäude, das schließlich keiner nutzt.

  • Space
    Der Ohmbachsee von oben (Foto: MediaMill Grafikdesign & Internetlösungen)
  • Space
    Blick auf Schönenberg-Kübelberg (Foto: MediaMill Grafikdesign & Internetlösungen)
  • Space
    Einblicke in den Skulpturenpark am Ohmbachsee (Foto: MediaMill Grafikdesign & Internetlösungen)
  • Space
    Der Ohmbachsee, gelegen an den Ortsteilen Sand & Gries (Foto: MediaMill Grafikdesign & Internetlösungen)
  • Space
    Freizeitvergnügen auf dem Ohmbachsee (Foto: MediaMill Grafikdesign & Internetlösungen)
  • Space
    Campingpark in Schönenberg (Foto: MediaMill Grafikdesign & Internetlösungen)

Das Haus am See soll neue Möglichkeiten für das Miteinander in der Gemeinde bieten. Das Ziel ist es, das Leben in Schönenberg-Kübelberg auch in Zukunft schön, lebendig und nachhaltig zu gestalten. In der neuen Räumlichkeit können z.B. neue und bereits bestehende Kultur-, Freizeit-, Handels- und Vereinsangebote, auch in digitaler Form, entstehen.

Fragezeichen

Ermittlung des Raumbedarfs

Wie könnte das Haus der Zukunft aussehen? Wir möchten wissen, wie das Multifunktionshaus von euch genutzt werden wird. Alle Ideen, Wünsche und Inspirationen sind willkommen. Ziel ist es, ein Raumprogramm mit der Anzahl der Räume, Größe in Quadratmetern und Art der Ausstattung zu entwickeln.

Fragezeichen

Der Beteiligungsverlauf

Bis zum 31. August sammeln wir Eure Meinung zum Bau des Multifunktionshauses und Eure Ideen zur Nutzung der Räume über die Plattform. Wir wollen wissen, was du denkst, dazu könnt Ihr uns in der Kommentarphase ein Stimmungsbild hinterlassen.

Eure Idee zur Nutzung sammeln wir über die Vorschlagsphase.

Hier sind Euren Wünschen erstmal keine Grenzen gesetzt.. Die Vorschläge mit der meisten Zustimmung werden schließlich nach Machbarkeit geprüft und dem Ortsgemeindebeirat vorgestellt.

Natürlich halten wir Euch über die Meilensteine auf dem Laufenden und informieren Euch über die Entscheidungen des Gemeinderats.

Fragezeichen

Mitmacher:innen

Mitmachen können alle Bürger:innen aus Schönenberg-Kübelberg und all diejenigen, die sich mit dem Ort verbunden fühlen.

Fragezeichen

Motivation zum Mitmachen

Der Bau der Multifunktionshauses ist ein gemeinschaftliches Projekt mit den Bürger:innen der Ortsgemeinde Schönenberg-Kübelberg. Gerade in den letzten Jahren wurden die Schwächen, aber auch Stärken des Landlebens deutlich. Natürlich löst das Haus der Zukunft nicht alle Probleme, dennoch bietet es Raum für Ablenkung, Glücklichsein, Lachen, Lernen und Weiterentwicklung in der Ortsgemeinde.

Teile uns mit, welche Angebote du dir wünschst. Stelle dir dabei die Fragen: Was fehlt in Schönenberg-Kübelberg, um den Ort als „den Besten“ zu bezeichnen? Was davon könnte in den Räumlichkeiten stattfinden?

 
Karl-Heinz Schoon

Projektverantwortlicher

Wenn du Fragen hast, melde dich gerne bei
Karl-Heinz Schoon

Foto: Karl-Heinz Schoon/eigene Fotografie

E-Mail senden